TTIP gehört nicht kritisch begleitet, sondern gestoppt

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

(BWP) Reden von MdL Anja Klotzbücher und MdL Nico Brünler zur Großen Anfrage der Fraktion DIE LINKE in Drs 6/1092 „Positionen der Staatsregierung zu Bedeutung und Auswirkungen von TTIP, CETA, TiSA und ACTA im Freistaat Sachsen“.

 

Quelle: YouTube / linksfraktionsachsen

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesWirtschaftsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.