(BWP) In der heutigen Landtagsdebatte über die Entwicklung auf dem Land hat der Sprecher der FDP/DVP-Fraktion für ländliche Räume, Dr. Friedrich Bullinger, für einen ganzheitlichen Blick auf die Regionen abseits der Großstädte plädiert: „Wir sollten in der heutigen Debatte nicht von dem ländlichen Raum sprechen, sondern von ländlichen Räumen. Denn diese sind in unserem Land sehr unterschiedlich. Es gibt ländliche Regionen mit wirtschaftsstarken Weltmarktführern und es gibt Gemeinden unweit vor den Toren Stuttgarts, Ludwigsburgs oder Heilbronns, die inzwischen mit ähnlichen Problemen zu kämpfen haben, wie das oft genannte Schwarzwaldtal.“ Wo der Zugang zum Breitband-Internet ebenso fehle wie ein Bahnanschluss und…
(BWP) „Daten, Informationen, Wissen und Kommunikation erhalten in Zeiten der Digitalisierung einen neuen Wert. Das ist faszinierend. Aber es öffnet auch den Blick dafür, was da auf uns zurollt“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann auf dem Digitalgipfel der Bundesregierung in Ludwigshafen. „In Zeiten der digitalen Vernetzung kommt den Universitäten eine zentrale Rolle zu: die eines Netzwerkknotens“, betonte Kretschmann. Das Land habe sich hierfür beispielsweise bereits im Rahmen des Projekts „Cyber Valley“ in Kooperation mit den Universitäten Stuttgart und Tübingen sowie Partnern aus der Wirtschaft zusammengetan, um eine der größten Forschungskooperationen Europas im Bereich der Künstlichen Intelligenz einzugehen. Die Entscheidung der Bundesregierung,…
(BWP) Wirtschaftspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Claus Paal MdL: „Wir kennen die Belange vieler kleiner und mittlerer Unternehmen, die durch das Arbeitszeitgesetz immer wieder an die Grenzen des geltenden Rechts stoßen. Insbesondere das Hotel- und Gastronomiegewerbe hat durch starre Regelungen Schwierigkeiten, flexibel auf Kunden eingehen zu können.Deshalb bedauern wir es, dass sich das SPD geführte Bundes-Arbeitsministerium viel zu langsam bewegt. Umso erfreulicher ist es, dass Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble auf Initiative der CDU bei einer DEHOGA-Veranstaltung im Land sich unserer Forderung angeschlossen hat und seine Unterstützung für eine Flexibilisierung in der nächsten Legislaturperiode erklärt hat. Die CDU-Landtagsfraktion hat schon früh das…
(BWP) Zur Ankündigung der SPD, im Rahmen einer Konkretisierung ihrer Wirtschaftspolitik für den Wahlkampf einen sogenannten Mittelstandscheck für neue Gesetze zu beschließen, erklärt der Landesvorsitzende der FDP Baden-Württemberg und Spitzenkandidat zur Bundestagswahl, Michael Theurer MdEP: „Ich freue mich, dass die SPD unsere alte Forderung nach einer mittelstandsbezogenen Überprüfung von Gesetzen aufgreifen möchte. Das beste Programm für die Entlastung unseres Mittelstands wäre allerdings, die SPD-Politik der letzten Jahre zu korrigieren. Denn Worten müssen auch Taten folgen: Einheitsmindestlohn, Dokumentationspflichten, Entgeltgleichheitsgesetz, Arbeitsplatzverordnungen und unflexible Arbeitszeiten belasten unsere Betriebe und verhindern Innovationen und Investitionen. Wir als FDP haben zur Entbürokratisierung das Prinzip des ‚one-in,…
(BWP) „Die Hannover Messe bringt mit ihren sieben Leitmessen alle wirtschaftlichen Schlüsseltechnologien an einem Ort zusammen. Sie bietet ein ideales Schaufenster für unsere innovative baden-württembergische Wirtschaft und ermöglicht branchenübergreifende Geschäftsanbahnungen“, sagte Ministerpräsident Kretschmann beim Besuch der Hannover Messe. „Viele der Unternehmen, die sich bei der Hannover Messe präsentieren, sind in ihrem Bereich Weltmarktführer. Sie haben bei uns ihren Stammsitz und sind zugleich mit Partnern und Kunden in aller Welt verbunden. Auf der Hannover Messe zeigt sich auch die Besonderheit unserer baden-württembergischen Industrie. Sie ist nicht nur in den Ballungsräumen, sondern fast überall im Land zuhause. Sie sorgt dafür, dass es…
(BWP) Der Sprecher für Europa und Internationales der SPD-Fraktion, Peter Hofelich, und der Sprecher für Handwerk und Mittelstand der FDP-Fraktion, Prof. Dr. Erik Schweickert, kritisieren die fehlende Strategie der Landesregierung zu Fragen des Freihandels und der Exportwirtschaft. Sie sehen Ministerpräsident Winfried Kretschmann und die Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hier in der Pflicht. In einer Großen Anfrage hatten die Fraktionen von SPD und FDP die Landesregierung zu Bedeutung und Strategie des baden-württembergischen Außenhandels befragt (Ds. 16/1679). Hofelich und Schweickert bezeichnen die Antwort durch die Wirtschaftsministerin als „Genauso aufschlussreich wie enttäuschend.“Hofelich kritisiert, dass die Landesregierung in Bezug auf ihre Strategie zum Freihandel…
(BWP) Zur heute vom Landeswirtschaftsministerium vorgestellten Finanzierungsmaßnahme für Start-Ups erklärt der Landesvorsitzende der FDP Baden-Württemberg und Spitzenkandidat zur Bundestagswahl, Michael Theurer MdEP: "Initiativen zur Förderung von Start-Ups und Gründern begrüßen wir Freie Demokraten grundsätzlich. Die heute von Ministerin Hoffmeister-Kraut vorgestellte Finanzierungsmöglichkeit für Start-Ups über Crowdfunding und Krediten der L-Bank ist allerdings keine besonders innovative Idee. Eine staatlich geförderte Crowdfunding-Plattform könnte gerade den zahlreichen unabhängigen Plattformen das Wasser abgraben. Richtig ist, dass sich Start-Ups auf die Umsetzung eigener Ideen und Konzepte konzentrieren können sollen, ohne ständig Sorge um die Finanzierung zu haben. Problematisch ist beim Konzept der Landesregierung allerdings auch die…
(BWP) „Wolfgang Grenke, Präsident der IHK Baden-Württemberg trifft in seinen heute vorgestellten Maßnahmen zur Digitalisierung der IHKs in Baden-Württemberg alle relevanten Themen rund um die Digitalisierungsstrategie und bringt diese auf den Punkt. Es werden klar die Faktoren aufgegriffen, die in Zukunft angegangen werden müssen.“ Besonders begrüßte Paal die Aussage von Präsident Grenke, die Transformationsprozesse der Betriebe eng zu begleiten. „Die zahlreichen regionalen Projekte beweisen einmal mehr, dass die IHKs im Land – von der IHK Bodensee-Oberschwaben bis zur IHK Rhein-Neckar – die wichtigen Themen rund um Industrie und Wirtschaft 4.0 forcieren und umsetzen“, so Paal und er sagte zu: „Die…
(BWP) Zur Einschätzung des Präsidenten des Landesverbands der Industrie (LVI), Eberhard Koch, wonach sich die Aussichten der Industrie im Südwesten trotz Brexit und Trump-Wahl aufgehellt hätten, sagte der Sprecher für Handwerk und Mittelstand der FDP-Fraktion, Prof. Dr. Erik Schweickert: „Bei aller Freude über die Wachstumsaussichten der Wirtschaft sollte nicht vergessen werden, dass die Bewährungsproben noch bevorstehen. Die drohenden Folgen von Brexit und einer möglichen Abschottung des US-Marktes können gravierend sein und sind die Konsequenzen einer weltweiten Abschottungspolitik. Hier erwarten wir eine abgestimmte Strategie der Regierungen, vor allem im Exportland Baden-Württemberg. Eindeutige Aussagen zu Freihandel und globalem Wettbewerb sind aber bisher…
(BWP) Zur erneut aufgekommenen Diskussion über Gehaltsunterschiede für Männer und Frauen, zuletzt im Rahmen des Equal-Pay-Day, erklärt der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der FDP Baden-Württemberg, Michael Theurer MdEP: „Wir Freie Demokraten sind für Chancengerechtigkeit - für alle. Für Jung und Alt, Mann und Frau, für seit langem Ansässige und Neig ‘schmeckte. Lohnungleichheit ist dann negativ, wenn unabhängig von der Qualifikation und Erwerbsbiographie andere persönliche Merkmale wie Herkunft oder Geschlecht dafür ausschlaggebend sind. Bei den Lohnunterschieden zwischen Männern und Frauen müssen deren Ursachen identifiziert und bekämpfen werden. Studien der Stiftung Familienunternehmen oder des Instituts der Wirtschaft Köln (beide 2016) haben die entscheidenden…
(BWP) Die diesjährige 9. LOCATIONS Rhein-Neckar fand am 7. März 2017 in Mannheim statt. Die Fachmesse hat an Attraktivität für Marketingfachleute, Eventmanager, Veranstaltungs- und Tagungsplaner deutlich gewonnen. Im m:con Congress Center Rosengarten stellten mehr als 140 angesehene Tagungs- und Veranstaltungsstätten aus der Metropolregion ihr besonderes Ambiente, ihre außergewöhnliche Geschichte oder ihre exponierte Lage vor. Über 800 Fachbesucher kamen zur regional führenden Fachmesse und knüpften an nur einem Tag persönliche Kontakte, fanden Ideen für ihr Event und interessante Aussteller für ihre Meetings - egal ob Kongress, Tagung, Mitarbeiterevent, Produktpräsentation, Kundenveranstaltung oder Weihnachtsfeier. „Wir schätzen den regionalen Focus und die besondere Form…
(BWP) SPD-Fraktionschef Andreas Stoch: „Was mehrere Bundesländer bereits kurz nach der Einigung im Tarifkonflikt angekündigt haben, sollte für das reiche Baden-Württemberg eine leichte Übung sein.“ DGB-Vorsitzender Martin Kunzmann: „Die zeit- und wirkungsgleiche Übertragung wäre ein wichtiges Signal der Anerkennung für die gute Arbeit, die Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst leisten.“ Die Vorsitzenden der SPD-Landtagsfraktion und des DGB-Bezirks Baden-Württemberg, Andreas Stoch und Martin Kunzmann, haben nachdrücklich an die grün-schwarze Landesregierung appelliert, den für den öffentlichen Dienst erzielten Tarifabschluss eins zu eins auf die Beamten zu übertragen. „Die zeit- und wirkungsgleiche Übertragung wäre ein wichtiges Signal der Anerkennung für die gute…
(BWP) Die vom Ministerium der Justiz und für Europa Baden-Württemberg entwickelte Zertifizierung „Nachhaltiges Reiseziel“ zeichnet Tourismusziele und -regionen aus, die ihre Nachhaltigkeitsleistung anhand bestimmter Kriterien prüfen und verbessern. Gemeinsam mit der Zertifizierungsgesellschaft TourCert und zehn Pilotdestinationen in Baden-Württemberg hat das Ministerium der Justiz und für Europa das erste Zertifizierungsverfahren für Tourismusdestinationen im deutschsprachigen Raum entwickelt und in der Praxis erprobt. Seit Herbst 2016 steht das Verfahren allen Reisezielen – auch außerhalb der Landesgrenzen – offen. Erstmals erhielten nun zwei Reiseziele außerhalb Baden-Württembergs die Auszeichnung. Die Insel Juist und die Stadt Celle in Niedersachsen wurden als „Nachhaltige Reiseziele“ von der Zertifizierungsgesellschaft…
(BWP) Marketingfachleute, Eventmanager und Tagungsplaner können sich schon bald über Branchentrends und Locations aus dem Rhein-Neckar-Gebiet informieren, viele Neuheiten entdecken und Kontakte knüpfen. Am Dienstag, den 07. März 2017, öffnet die LOCATIONS Rhein-Neckar in der Zeit von 10:00 - 16:30 Uhr ihre Messetore. Und das bereits im neunten Jahr. Wie auch im vergangenen Jahr, wird die Messe wieder in der modernen dritten Etage des Mannheimer Rosengartens stattfinden. Dieser Bereich des historischen Gebäudes, inmitten der Mannheimer Innenstadt überzeugt mit seiner großen Raumhöhe und der in allen Bereichen vorhandenen großzügigen Glasfassaden, die viel Tageslicht hereinlassen und somit die Aufenthaltsqualität für Aussteller und…
(BWP) Der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der FDP-Baden-Württemberg zur Bundestagswahl Michael Theurer zu den Arbeitsmarkt-Vorschlägen von Martin Schulz: "Martin Schulz propagiert soziale Gerechtigkeit, doch seine Vorschläge für die Rückabwicklung der Agenda-Reformen sind weder sozial noch gerecht.Richtig ist, dass ein 50-jähriger, der arbeitslos wird, nicht vor dem Nichts stehen darf. Im Gegenteil sollte er ermutigt und gegebenenfalls geschult werden – es ist wichtig, dass auch Menschen im besten Alter noch faire Chancen im Arbeitsmarkt bekommen. Fortgesetzte Berufstätigkeit verhindert Altersarmut – das ist sozial. Die Daueralimentierung von Arbeitslosigkeit hingegen entmündigt die Bürgerinnen und Bürger. Wichtig ist tatsächlich, dass von der Arbeitslosigkeit kein direkter…

BundesVerkehrsPortal

Der Feed konnte nicht gefunden werden!