Tagungshotels und Eventlocations

Flath: „Positiven Schwung am sächsischen Arbeitsmarkt mitnehmen-Unternehmen in ihrer Wettbewerbsfähigkeit unterstützen“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

(BWP) Noch nie waren in Sachsen so wenig Frauen und Männer ohne Job wie heute. Mit einer aktuellen Arbeitslosenquote von 8,4 Prozent hat der Freistaat den niedrigsten Stand seit der Erfassung der Arbeitslosenstatistik im Jahr 1991 erreicht. „Die positiven Arbeitsmarktzahlen in Sachsen zeigen, dass wir im Freistaat eine stabile Konjunktur haben und sich die Wirtschaft weiterhin gut entwickelt“, sagte Steffen Flath, Fraktionsvorsitzender der CDU-Landtagsfraktion heute in Dresden.
 
„Diesen Schwung müssen wir nun mitnehmen und die Unternehmen in Sachsen vor allem in Ihrer Wettbewerbsfähigkeit unterstützen. Dazu gehören vor allem der Ausbau einer flächendeckenden verkehrlichen und digitalen Infrastruktur, deren Pflege und Erhaltung, besonders im ländlichen Raum. Außerdem müssen wir die Technologieförderung sowie den Technologietransfer von Forschungseinrichtungen in die Unternehmen fördern. Nur so können wir weitere Arbeitsplätze in Sachsen schaffen.
 
Gleichzeitig bedankte sich der Fraktionsvorsitzende bei der ehemaligen Leiterin der sächsischen Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit Jutta Cordt, die sich gestern aus Sachsen verabschiedet hat.
 
„Dass wir heute deutlich weniger Arbeitslose haben, ist auch ein Verdienst von Frau Cordt und Ihren Mitarbeitern in den elf sächsischen Arbeitsagenturen. Deshalb möchte ich mich ausdrücklich für ihre hervorragende Arbeit bedanken. Immerhin ist es gelungen, die Zahl der Arbeitslosen in ihrer fünfjährigen Amtszeit um über 50 000 zu senken. Die Regionaldirektorin hat mehrmals die CDU-Landtagsfraktion besucht und immer einen sehr kompetenten und engagierten Eindruck hinterlassen, wir haben sehr gut zusammengearbeitet. Ich wünsche Jutta Cordt für ihre neue Aufgabe als Chefin der Regionaldirektion in Berlin-Brandenburg alles Gute und ebenso viel Erfolg wie in Sachsen. Dem neuen Vorsitzenden der Geschäftsführung der Regionaldirektion Sachsen der Bundesagentur für Arbeit Dr. Klaus Schubert wünsche ich einen guten Start und hoffe, dass wir ähnlich gut zusammenarbeiten.“
 
Andreas Kunze-Gubsch
Pressesprecher
CDU-Fraktion des Sächsischen Landtages
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1 I 01067 Dresden
Telefon: +49 (0)351 493-5610 I Fax: +49 (0)351 493-5444
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesWirtschaftsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.