Tagungshotels und Eventlocations

BERUFSBILDUNG 2018 / Arbeitsministerin Schreyer: „Die diesjährige Berufsbildungsmesse und der Kongress in Nürnberg waren ein voller Erfolg!“

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
BERUFSBILDUNG 2018 / Arbeitsministerin Schreyer: „Die diesjährige Berufsbildungsmesse und der Kongress in Nürnberg waren ein voller Erfolg!“ Kerstin Schreyer - csu-landtag.de - Atelier Krammer
(BWP) Vier Tage lang stand die berufliche Ausbildung in Nürnberg im Fokus. Bayerns Arbeitsministerin Kerstin Schreyer zog heute Bilanz: „Knapp 60.000 Besucher, 303 Aussteller und rund 250 Attraktionen und Veranstaltungen – die BERUFSBILDUNG 2018 war auch heuer wieder ein voller Erfolg! Nicht zuletzt die Eröffnung und der Messerundgang durch Bayerns Ministerpräsidenten Dr. Markus Söder waren ein kräftiges Signal für die Bedeutung der dualen Berufsausbildung. Das Interesse bestätigt, wie wichtig die berufliche Bildung und vor allem eine umfassende Berufsorientierung sind. Sie vermeidet Enttäuschung und Demotivation auf beiden Seiten. Auf der Messe haben sich ganz unterschiedliche Branchen aus Handwerk, Handel, Industrie und auch aus dem sozialen Bereich präsentiert und konnten so den benötigten Fachkräftenachwuchs auf sich aufmerksam machen. Für die jugendlichen Besucher standen jede Menge Aktionen zum Mitmachen und Ausprobieren auf dem Programm.“

Auch nach dem Ende der Messe bietet das neue Internetportal BOBY ganzjährig Berufsorientierung auf einen Blick. Unter www.boby.bayern.de können sich Schüler und Schülerinnen bequem von zuhause aus informieren.

Unter dem Motto „Find‘ heraus, was in dir steckt“ fand die BERUFSBILDUNG 2018 vom 10. bis 13. Dezember in der NürnbergMesse statt. Rund um die Messe fanden zahlreiche Veranstaltungen sowie der 14. Bayerische Berufsbildungskongress statt. Dieser hat sich dem Thema „Zukunft der Fachkräfte – Fachkräfte der Zukunft“ gewidmet und auch international Interesse geweckt. Gemeinsam mit einer Delegation aus Tirol diskutierten hochkarätige Experten und Bildungsfachleute darüber, welche fachlichen Anforderungen mit Blick auf die Digitalisierung und den demografischen Wandel künftig an Fachkräfte gestellt werden und wie deren Bedarf gedeckt werden kann.

Im Rahmen der BERUFSBILDUNG 2018 hat die Ministerin gemeinsam mit den Wirtschaftsverbänden 12 besonders gelungene regionale Maßnahmen und Veranstaltungen der Berufsorientierung ausgezeichnet. „Regionale Veranstaltungen und Maßnahmen sind neben der großen Berufsbildungsmesse in Nürnberg wichtige Bausteine der Berufsorientierung. Wir brauchen beides: Den großen Überblick auf der BERUFSBILDUNG und die regionale Veranstaltung oder Maßnahme mit dem Bezug auf die Wirtschaft vor Ort“, so die Ministerin abschließend.

Quelle: stmas.bayern.de

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesWirtschaftsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.