Konferenz Digit Now – Mehr Tempo für die Digitalisierung

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Konferenz Digit Now – Mehr Tempo für die Digitalisierung Bundesverwaltungsamt - BVA
(BWP) Am 20. Februar lädt das Bundesverwaltungsamt (BVA) Entscheidungsträger aus Politik und Verwaltung zur Konferenz ins Bundespresseamt nach Berlin ein. Gemeinsam mit Vertretern des Bundesministeriums des Innern, des Bundesverkehrs- und des Bundesverteidigungsministeriums sowie mit Verwaltungsexperten aus dem In- und Ausland wird der Fokus auf die Potentiale und Zukunftschancen der Digitalisierung gelegt. Ebenso wie viele Bürger hat die neue Bundesregierung hohe Erwartungen an die Modernisierung  der öffentlichen Verwaltung. Experten sind sich einig: Die Digitalisierung benötigt eine spürbare Temposteigerung! Wie diese zu erzielen ist, diskutieren Verantwortliche aus Politik und Wirtschaft, Ministerien und Behörden am 20. Februar 2018 in Berlin. „Das Bundesverwaltungsamt verfügt über wesentliches Know-how im Bereich E-Government und Digitalisierung“, erklärt Christoph Verenkotte, Präsident des BVA. „Wir wollen die Digitalisierung mit unserer Kompetenz unterstützen und weiter vorantreiben, und zwar nicht nur innerhalb der einzelnen Behörden, sondern auch zwischen den deutschen und europäischen Stellen“, so Verenkotte. Dazu sei ein ständiger Erfahrungsaustausch mit den Entscheidern notwendig.

Als zentrale Dienstleistungsbehörde wirkt das BVA an wichtigen Punkten der digitalen Transformation des Bundes mit. So entwickelt es Vorgehensmodelle für die Einführung der elektronischen Akte und aktualisiert laufend seine Register Factory, einen Bausatz zur Erstellung digitaler Register. Die innovativen Lösungen des Bundesverwaltungsamtes wurden mehrfach im E-Government-Wettbewerb ausgezeichnet. Aktuell sind rund 120 Digitalisierungs- und IT-Verfahren beim BVA in der Entwicklung, darunter der Ausbau des Ausländerzentralregisters zum Kerndatensystem für die Asyl- und Flüchtlingspolitik, ein weltweites Informationsfachportal für das deutsche Auslandsschulwesen sowie eine App zur Beihilfe, die das Einreichen von Rechnungsbelegen erleichtert.

Das BVA ist der zentrale Dienstleister des Bundes mit rund 5.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 20 Standorten in Deutschland. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite www.bundesverwaltungsamt.de

Quelle: Bundesverwaltungsamt - Der zentrale Dienstleister des Bundes

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesWirtschaftsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.