"Digitalisierung ist mehr als Technik" / GRÜNE erwarten vom Masterplan klares inhaltliches Konzept

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
"Digitalisierung ist mehr als Technik" / GRÜNE erwarten vom Masterplan klares inhaltliches Konzept Stefan Körner - Bündnis 90 DIE GRÜNEN Landesverband Niedersachsen - Sven Brauers
(BWP) Nach allem was bislang zum Masterplan Digitalisierung von Wirtschaftsminister Althusmann bereits bekannt wurde, befürchten die GRÜNEN, dass der Plan zu kurz greifen wird.

„Die Landesregierung hat offenbar noch nicht erkannt, dass Digitalisierung deutlich mehr ist als Technik – sie betrifft nahezu alle Lebensbereiche. Die Anforderungen des Arbeitsmarktes werden sich massiv ändern und dafür gilt es, Schülerinnen und Schüler, Studierende und Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer rechtzeitig fit zu machen. Wir erwarten daher konkrete Aussagen der Landesregierung, wie sie darauf im Schulunterricht, in der beruflichen Aus- und Weiterbildung und im Studium reagieren will“, fordert GRÜNEN-Landesvorsitzender Stefan Körner.

Es sei ein massiver Fehler, die Schaffung neuer Digitalisierungsprofessuren auf den Sankt-Nimmerleins-Tag zu verschieben. Auch die Reduzierung der notwendigen Maßnahmen in der schulischen Bildung auf die Ausstattung mit Tablets greife deutlich zu kurz, kritisieren die GRÜNEN. „Wir erwarten klare Aussagen, wie die höhere Bedeutung kommunikativer Fähigkeiten und von Medienkompetenzen als Querschnittsaufgabe in der Schule umgesetzt wird. Zunächst einmal muss das pädagogische Ziel klar sein. Mit welchen Endgeräten am Ende gearbeitet wird, ist nicht so entscheidend“, sagte Körner.

Auch im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung erwarten die Grünen klare inhaltliche Konzepte.  „Wenn es etwa um den Umgang mit innovativer Technik geht, sind gerade kleine und mittlere Unternehmen schnell überfordert, diese ihren Auszubildenden zu vermitteln. Deshalb müssen die berufsbildenden Schulen eine andere Rolle übernehmen und dafür müssen sie personell und sachlich augestattet werden. Auch dazu erwarten wir Konzepte der Landesregierung“, so Körner.

Quelle: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN - Landesverband Niedersachsen

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesWirtschaftsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.