Sebastian Ehlers: Fachkräftemangel ist zusehends Wachstumshemmnis für Firmen in MV

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Sebastian Ehlers: Fachkräftemangel ist zusehends Wachstumshemmnis für Firmen in MV Sebastian Ehlers - CDU Mecklenburg Vorpommern
(BWP) Anlässlich der heute vorgestellten Mai-Arbeitsmarktdaten äußerte der Arbeitsmarktpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Sebastian Ehlers:
 
„Die hervorragenden Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt setzen sich ungebremst fort. Erstmals seit Bestehen unseres Bundeslandes sinkt die Zahl der Arbeitslosen unter 65.000. Die Anzahl an sozialversicherungspflichtigen Stellen wächst weiter. Der Fachkräftemangel droht zu einem regelrechten Wachstumshemmnis für Firmen in MV zu werden. Da Fachkräfte nicht am Baum wachsen und selbst ein Apfel ein ganzes Jahr zur Reife braucht, benötigen wir kurzfristig, mittelfristig und langfristig wirkende Maßnahmen zur Deckung des Fachkräftebedarfes. Dies müssen wir künftig politisch stärker in den Blick nehmen.
 
Eine mittelfristig wirkende Maßnahme wäre zum Beispiel die Stärkung der Dualen Ausbildung. Meine Fraktion hat hierzu gemeinsam mit Industrie- und Handelskammern, Handwerkskammern und der Vereinigung der Unternehmensverbände ein Maßnahmenbündel entwickelt und das Bildungsministerium um Gespräche gebeten. Die deutliche Nachbesserung bei den Fahrkostenzuschüssen für Berufsschüler könnte eine kurzfristig wirkende Maßnahme sein, wenn man sie beherzt anpackt. Ich würde mir wünschen, dass wir auch in anderen Punkten vorankommen werden.“

Quelle: CDU-Fraktion im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern

Schreibe einen Kommentar

Schreiben Sie hier Ihren Kommentar zum o. g. Artikel. Beachten Sie, dass wir unseriöse Kommentare, Beleidigungen, Werbung, etc. nicht freischalten. Das Team vom BundesWirtschaftsPortal distanziert sich öffentlich und rechtlich von allen publizierten Pressemeldungen und Kommentaren. Es spiegelt nicht die Meinung der Redaktion.